Ein Mann kommt in die Hölle und wird auch gleich zum Teufel persönlich gebracht. Dieser heißt ihn willkommen und führt ihn in einen Gang mit drei Türen. „Hinter jeder Tür befindet sich eine Höllenqual – such dir eine aus, mit der du für alle Zeiten bestraft werden willst“, meint der Teufel. Der Mann öffnet die erste Tür und sieht einen jungen Mann an der Wand angekettet, der pausenlos ausgepeitscht wird. Dann öffnet er die zweite Tür und sieht einen Mann mittleren Alters, der mit rotglühenden Kohlen gefoltert wird. Alles nicht gerade begehrenswert, denkt sich der Mann. Schließlich öffnet er die dritte Tür und sieht einen alten Mann auf einem gemütlichen Bett mit Seidenbettwäsche liegen, der von einer heißen Blondine einen geblasen bekommt. „Ja, das wäre ja was für die Ewigkeit! Ich nehme Nummer drei!“, freut sich der Mann. „So sei es denn“, meint der Teufel, geht zur Blondine, klopft ihr auf die Schulter und sagt: „Du kannst jetzt gehen, wir haben deinen Ersatzmann gefunden…“

80
14

Schreibe einen Kommentar

Privacy Preference Center