Ein Rabbi und ein Priester gehen eines schönen, heißen Sommertages spazieren. Sie kommen an einem Fluss vorbei und der Rabbi hat die tolle Idee, sich im Wasser abzukühlen. „Aber wir haben doch gar keine Badesachen dabei“, wendet der Priester ein. Der Rabbi erwidert: „Macht doch nichts, wir schwimmen nackt – hier ist doch weit und breit kein Mensch!“ Gesagt, getan. Nach der willkommenen Abkühlung entsteigen sie splitterfasernackt dem Fluss, als plötzlich eine Gruppe Radfahrer vorbeikommt. Erschrocken hält sich der Priester die Hände vor sein bestes Stück, der Rabbi verdeckt schnell sein Gesicht. Darauf der Priester: „Warum machst du das?“ Der Rabbi erwidert: „Ich weiß ja nicht, wie das in deiner Gemeinde so läuft – aber in meiner erkennt man mich am Gesicht!“

36
7

Schreibe einen Kommentar

Privacy Preference Center