Der Papst ruft ein Taxi, um vom Flughafen ins Hotel zu kommen. Weil er sonst nie Autofahren darf, bittet er den Taxifahrer, ob er nicht fahren dürfe. Gesagt, getan. Der Papst steigt mächtig auf’s Gas und braust mit 200 Sachen durch die Stadt. Kurze Zeit später werden sie von einer Polizeistreife aufgehalten. Der Polizist wirft einen kurzen Blick in das Auto. Dann ruft er seinen Vorgesetzten an. Polizist: „Wir haben hier jemanden mit 200 km/h, aber wir können ihn nicht bestrafen.“ Vorgesetzter: „Wieso denn nicht?“ Polizist: „Es sitzt jemand sehr wichtiges im Auto!“ Vorgesetzter: „Wer denn? Der Polizeipräsident?“ Polizist: „Nein. Wichtiger.“ Vorgesetzter: „Der Bundespräsident?“ Polizist: „Nein auch nicht.“ Vorgesetzter: „Na, wer denn nun?“ Polizist: „Ich weiß nicht so recht…ich glaube, es ist Gott!“ Vorgesetzter: „Sind Sie verrückt? Wie kommen sie denn darauf?“ Polizist: „Naja, der Papst ist sein Chauffeur…“

86
14

Schreibe einen Kommentar

Privacy Preference Center