Ein Mann fährt mit dem Auto durch die Nacht, sieht plötzlich im Scheinwerferlicht einen Frosch auf der Straße sitzen und kann gerade noch knapp vor ihm anhalten. Als er ihn gerade von der Straße tragen will, spricht der Frosch zu ihm: „Ich bin eine verwunschene Fee und weil Du mich nicht überfahren hast, hast Du jetzt einen Wunsch frei.“ Der Mann überlegt kurz und sagt dann: „Ich möchte, dass mein Hund beim Hunderennen gewinnt.“ „In Ordnung, dann zeig mir mal deinen Hund“, sagt der Frosch. Der Mann bringt den Hund…nur drei Beine, altersschwach, fast blind. „Nein, das wird nichts“, meint der Frosch. „Hast Du nicht vielleicht noch einen anderen Wunsch?“ „Naja“, antwortet der Mann, „dann möchte ich, dass meine Frau Miss World wird!“ „Gut, zeig mir mal deine Frau“, sagt der Frosch. Der Mann bringt seine Frau…der Frosch sieht sie sich lange an, hüpft ein Mal und danach noch ein zweites Mal um sie herum. Schließlich seufzt er: „Kann ich den Hund nochmal sehen?“

20
5

Schreibe einen Kommentar